Warum Babymassage?

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan und erstes primäres Kommunikationsmittel. Berührung ist eine Sprache, die wir instinktiv sprechen, um unsere Gefühle zu zeigen. Liebevolle Berührung durch die Eltern ist somit wesentlich für die Entwicklung jedes Babys.

Regelmäßige Babymassage fördert das Wachstum, das Koordinationsvermögen und die Entwicklung der Hirnzellen. Sie mindert Stress, Infektionsrisiko und Misstrauen in die neue, fremde Umwelt.

Die Babymassage nach Leboyer ist eine besondere Art der intensiven, liebevollen Berührung. Schritt für Schritt erlernen Mutter/Vater die traditionelle Kunst der indischen Babymassage, die Frederick Leboyer von seinen Reisen mit nach Europa brachte.

Zusätzlich bekommst du in diesem Kurs Hilfestellung zum „Handling“ des Babys im Bezug auf das Tragen, Drehen und Halten. Erste spielerische Babygymnastik fördert die motorische und geistige Entwicklung der kleinen Teilnehmer. Der Kurs dient den Teilnehmern auch zum Kontakteknüpfen und zum Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern.

Die Babymassage ist geeignet ab der zweiten Lebenswoche.